Informationen über unsere AutorInnen

Christine Oberer ist Stipendiatin der Hanns Seidel Stiftung und promoviert als assoziierte Kollegiatin im DFG-Graduiertenkolleg "Bioethik" am Interfakultären Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) in der Theologischen Ethik an der Universität Tübingen zum Thema "Perinatale Elternfürsorge an der Schnittstelle von Verantwortung und Begleitung".

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Verfügungsrecht über Embryonen?

    Von Christine Oberer , 13. Juni 2006
    Darf eine Mutter allein über "ihre" künstlich erzeugten und für die Zukunft eingefrorenen Embryonen verfügen? Nein, entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) und wies die entsprechende Klage einer 34-jährigen Britin ab. Wie ist diese Entscheidung ethisch zu beurteilen? Ein Diskussionsbeitrag.