Informationen über unsere AutorInnen

Christof Potthof ist Mitarbeiter im Gen-ethischen Netzwerk und Redakteur des GID.

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • „Global Peasants’ Rights“

    Von Christof Potthof, Rudolf Buntzel , 16. Februar 2017

    Unter dem Dach des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen wird eine Erklärung für die Rechte von Kleinbäuerinnen und Kleinbauern verhandelt. Ein Kongress in Schwäbisch Hall will diesen Prozess unterstützen.

    (pdf)

  • Kein neues Gesetz besser als ein schlechtes?

    Von Christof Potthof , 16. Februar 2017

    Eine Anhörung zum Gentechnikgesetz zeigt, dass die Bundesregierung trotz vorliegendem Entwurf gespalten ist. Das Ende des Verfahrens ist weitgehend offen - aktuell sieht es nicht nach einer Einigung vor der Bundestagswahl aus.

    (pdf)

  • Illegal angebauter MON810

    Von Christof Potthof , 16. Februar 2017

    Der Anbau von gentechnisch verändertem Mais in Spanien ist vermutlich illegal. In einem neuen Rechtsgutachten werden starke Argumente aufgefahren, die sich auch auf verschiedene aktuelle Zulassungsverfahren auswirken könnten.

    (pdf)

  • Entwurf für Gentechnikgesetz

    Von Christof Potthof , 9. Januar 2017

    Über den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen nicht in Brüssel, sondern in den EU-Mitgliedstaaten zu entscheiden, ist eine langjährige Forderung der gentechnikkritischen Bewegung. Die Bundesregierung gefährdet mit ihrem Entwurf das Erreichen diese Ziels.

  • Transgener Weizen auf dem Acker

    Von Christof Potthof , 9. Januar 2017

    Das schweizerische Agrarforschungszentrum Agroscope startet dieser Tage einen Freisetzungsversuch mit gentechnisch verändertem Winterweizen. Die gleichen Linien wurden vor Jahren in Gatersleben, Deutschland, freigesetzt, was massiven Protest provozierte.