Informationen über unsere AutorInnen

Christoph Görg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am UFZ-Umweltforschungszentrum Leipzig und arbeitet unter anderem zu den Themen Environmental Governance und Biodiversität.

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Neoliberalismus und globale Ökologie

    Von Christoph Görg , 11. Dezember 2005
    Mit Blick auf die biologische Vielfalt sind Strategien der Erhaltung der Biodiversität unauflösbar verquickt mit Strategien der Inwertsetzung genetischer Ressourcen. Gleichzeitig bieten sie lokalen Akteuren wenn auch nur geringe Chancen, ihre Naturverhältnisse nach lokalen Erfahrungen und im Rückgriff auf, aber unter Transformation von traditionalem Wissen selbst zu gestalten.