Informationen über unsere AutorInnen

European Network of Scientists for Social and Environmental Responsibility

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Bitte Argumente, keine Angriffe!

    Von ENSSER , 5. März 2013

    Die Reaktionen auf die Veröffentlichung einer Untersuchung des französischen Molekularbiologen Gilles-Eric Séralini führt zu einer Welle der Kritik. Diese Kritik wird vor allem durch Wissenschaftler angeführt, die sich seit langem für eine Lockerung der europäischen Gentechnikgesetze einsetzen - und zeigt einen erstaunlichen Mangel an wissenschaftlichem Tiefgang.