Jump to Navigation

Film & Diskussion: Future Baby – Feminismus vs. Reprotech

Mit einer Diskussionsveranstaltung am 11. Oktober stellt das Gen-ethische Netzwerk die neue Ausgabe des GID „Hinter dem schönen Schein - Feminismus vs. Reprotech” vor. Wir möchten mit Gästen und Publikum über eine kritische feministische Perspektive auf Reproduktionstechniken wie „Leihmutterschaft“ und Eizell„spende“ diskutieren.  Zur Einstimmung beleuchtet die aktuelle Dokumentation „Future Baby” von Maria Aramovsky die internationalen Regelungen der Techniken und fängt Stimmungsbilder ein.

Mittwoch 11. Oktober, Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Aquarium, Skalitzer Strasse 6, Berlin, berollbar
mit kleinem veganem Buffet und Getränken

gefördert vom Netzwerk Selbsthilfe