Informationen über unsere AutorInnen

Dr. Gisela Badura-Lotter ist Biologin und Ethikerin. Sie arbeitet an der Universität Brest in Frankreich. Ihr Buch "Forschung an embryonalen Stammzellen. Zwischen biomedizinischer Ambition und ethischer Reflexion" ist 2005 beim Campus Verlag erschienen; 388 Seiten, ISBN 3-593- 37698-9.

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Ethische Fragen der Stammzellforschung

    Von Gisela Badura-Lotter , 7. April 2006
    Die Forschung an humanen embryonalen Stammzellen löst in Wissenschaft, Politik und Gesellschaft heftige Debatten aus. Sie wirft grundsätzliche Fragen des menschlichen Selbstverständnissens auf, sie erregt Anstoß und Empörung, erweckt aber auch Hoffnungen. Die Positionen der Gegner und der Befürworter der embryonalen Stammzellforschung scheinen kaum vermittelbar, was eine Entscheidungsfindung erschwert.