Informationen über unsere AutorInnen

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • „Eine riesige DNA-Datenbank ist kein Allheilmittel“

    Von Interview mit Lutz Roewer , 31. Oktober 2011

    Lutz Roewer leitet die Abteilung für forensische Genetik der Rechtsmedizin an der Charité in Berlin. Für die Kampagne „DNA-Sammelwut stoppen“ befragte der GID ihn zu Möglichkeiten und Grenzen der kriminologischen Genetik und zur Kooperation mit dem Landeskriminalamt Berlin, für das sein Institut jährlich zwischen zehn- und zwanzigtausend DNA-Spuren analysiert.