Informationen über unsere AutorInnen

Jeffrey M. Smith engagiert sich seit langem gegen gentechnisch veränderte Organismen in Nahrungsmitteln. Er hat eine Bürgerinitiative zur Kennzeichnungspflicht von Gen-Food ins Leben gerufen und das Institute for Responsible Technology, USA, gegründet (www.responsibletechnology.org). Er ist Autor des Buches "Trojanische Saaten - GenManipulierte Nahrung - GenManipulierter Mensch”, Riemann Verlag, München, 2004.

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Ein gewagtes Glücksspiel

    Von Jeffery M. Smith , 22. November 2006
    Gentechnologie-Befürworter argumentieren, der Prozess der Genmanipulation sei präzise, vorhersagbar und sicher. Untersuchungen zeigen jedoch das Gegenteil: Es finden sehr häufig Mutationen oder Verschiebungen statt, die unerwünschte Nebeneffekte haben können.