Informationen und Texte zum Stichwort

Beiträge zu diesem Thema

  • Brasilien verbietet Glyphosat

    Judith Düesberg ,

    In Brasilien, dem Land mit dem weltweit höchsten Verbrauch an Agrarchemikalien, ist der Wirkstoff Glyphosat vorerst verboten. Für den Agrarchemie-Konzern Bayer ist diese Entscheidung ein empfindlicher Dämpfer.

  • Weiter mit Ohne GenTechnik

    , 7. Juli 2014

    Der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) hat im Frühjahr dieses Jahres bekannt gegeben, dass nicht mehr ausreichend gentechnikfreies Sojaschrot auf dem Markt verfügbar sei. Stimmt nicht, sagt Alexander Hissting vom Verband Lebensmittel ohne Gentechnik.

  • Von Fröschen, Hühnereiern und Menschen

    Christof Potthof , 1. November 2010
    Die Kritik an dem rücksichtslosen Anbau von Soja in Argentinien wird immer lauter. Nicht zuletzt die von der Wissenschaft bestätigte Vergiftung von Menschen und Umwelt hat in den letzten Jahren auch Parlamente und Gerichte auf den Plan gerufen.

  • Eiweißnotstand in der EU?

    Annemarie Volling , 4. Januar 2010
    Die Agrarindustrie versucht, die Nulltoleranz der Europäischen Union gegenüber nicht zugelassenen gentechnisch veränderten Organismen zu kippen.

  • Ungleiche Soja-Standards

    Jochen Koester , 29. Juni 2009
    Mit seiner Politik am Roundtable for Responsible Soy (RTRS) hat der WWF Unmut und Kritik aus der ganzen Welt auf sich gezogen. Es sind nicht nur die Kolleginnen und Kollegen in anderen Nichtregierungsorganisationen - gelinde gesagt - iritiert. Auch die Partner aus Handel und Industrie, die bereits seit Jahren mit grossem Erfolg - und dem Segen des WWF - an einer nachhaltigen Soja-Zertifizierung gearbeitet haben, fühlen sich geradezu brüskiert. Die Prinzipien des Roundtable wurden jetzt verabschiedet - Gentechnikfreiheit ist kunstvoll ausgeklammert.