Informationen und Texte zum Stichwort

Beiträge zu diesem Thema

  • Ahnenforschung mit Gentests

    Von
    GeN ,

    Sind die neuen Gentests-to-Go wirklich zuverlässig? Und wie gut sind Daten geschützt? GeN-Mitarbeiterin Isabelle Bartram wurde für den Podcast "My Challenge" von MDR Wissen zu kommerziellen Gentests befragt.

  • Meine DNA und ich - Was bringen Gentests to go?

    Von
    GeN ,

    Was bringen kommerzielle "Gentests to go"? GeN-Mitarbeiterin Isabelle Bartram erläutert in der Radiosendung ZÜNDFUNK des Bayerischen Rundfunks die fehlende Wissenschaftlichkeit und die großen Datenschutzrisiken der Tests.

  • Profitable Gene

    Von
    GeN ,

    Seit Ende 2018 sind Abstammungs-Gentests der US-amerikanischen Firma Ancestry auf dem deutschen Markt erhältlich - warum die Tests problematisch sind erklärt ein Artikel von GeN-Mitarbeiterin Isabelle Bartram in der aktuellen Jungle World (2019/07).

  • Gentests unter dem Weihnachtsbaum

    Von
    Isabelle Bartram ,

    Besonders in der Vorweihnachtszeit werden Abstammungsgentests mit fröhlichen Bildern und Videos als perfektes Geschenk beworben. Vor einer Kaufentscheidung lohnt sich ein genauer Blick darauf, was Abstammungsgentests tatsächlich technisch leisten und welche konkreten und hypothetischen Datenschutzrisiken Kund*innen eingehen.

  • Gezwitscherte Genomik

    Torben Klußmann , 5. März 2012

    Auch Soziale Medien wie Twitter oder Facebook sind mediale Öffentlichkeiten, in denen wissenschaftliche Informationen kursieren - und zwar in der Form extrem schneller, interaktiver und persönlicher Kommunikation. Der Gentest-Anbieter 23andMe nutzt Twitter geschickt, um die Neugier für Gentests und deren Ergebnisse zu wecken.