Streitgespräch zu "Eizellspende" und "Leihmutterschaft"

Was spricht für, was gegen die Legalisierung?

In der taz zum frauentag diskutiert GeN-Mitarbeiter*in Taleo Stüwe mit Prof. Claudia Wiesemann über das Verbot von "Eizellspende" und "Leihmutterschaft" in Deutschland. 

taz-Redakteurin Katrin Gottschalk hatte nach der Anhörung im Ausschuss für Gesundheit am 27.01.21 zum Gesetzentwurf der FDP Fraktion zur Legalisierung der "Eizellspende" in Deutschland viele offene Fragen. Im Interview befragt sie Taleo Stüwe und Claudia Wiesemann zur aktuellen Rechtslage, zu technischen Möglichkeiten, Altruismus und reproduktiver Selbstbestimmung. Was sind feministische Argumente für oder oder gegen die Legalisierung von "Eizellspende" und "Leihmutterschaft"?

Die Sonderausgabe der taz am wochenende 06.-08.03.21 zu reproduktiven Rechten anlässlich des "Internationalen Frauentags" kann im eKiosk erworben werden.