Informationen über unsere Autor*innen

Gen-ethisches Netzwerk e.V.

Beiträge des*der Autor*in

  • Zum Abschlussbericht der Zukunftskommission Landwirtschaft

    Von
    GeN ,

    (Berlin, 06.07.21) Der gemeinsame Abschlussbericht der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) enthält einige wichtige Aussagen zum Thema Gentechnik. Einen Lösungsweg für die Landwirtschaft im Klimawandel stellen die neuen Gentechnikverfahren jedoch nicht dar.

     

  • Kanzlerkandidat*innen reagieren auf Aufruf zur ‚Neuen Gentechnik‘

    Von
    GeN ,

    (Berlin, 28. Juni 2021) Die Kanzlerkandidat*innen von Grünen und SPD, Annalena Baerbock und Olaf Scholz haben auf einen Aufruf zur strikten Regulierung der Neuen Gentechnik an Pflanzen und Tieren reagiert. Beide stellen klar, dass sie die Forderungen des Aufrufs unterstützen. Auch von der CDU liegt eine Antwort vor.

  • Patent auf Braugerste und Bier bleibt bestehen

    Von
    GeN ,

    (8. Juni 2021) Das Europäische Patentamt hat soeben die Beschwerde gegen ein Patent auf Braugerste der Firma Carlsberg zurückgewiesen. Als Erfindung beansprucht werden ohne Gentechnik gezüchtete Gerstenpflanzen, die Ernte und das daraus hergestellte Bier.

  • Die Gen-Schere unter Kontrolle halten!

    Von
    GeN ,

    (Berlin, 18.05.2021) Die EU-Kommission hat ihren Bericht zum Einsatz Neuer Gentechnik bei Pflanzen und Tieren veröffentlicht. Doch der Bericht berücksichtigt die Risiken für Mensch und Umwelt nicht ausreichend. Das könnte zu politischen Entscheidungen führen, die das Vorsorgeprinzip beschädigen.

  • Ein bedauernswertes Jubiläum

    Von
    GeN ,

    (Berlin, 12.05.2021) - Bundesweite Proteste am 15. Mai.
    Das Bestehen des Paragraphen 218 jährt sich zum 150. Mal.
    So lange ist der Schwangerschaftsabbruch schon im Strafgesetzbuch geregelt.