Informationen über unsere AutorInnen

Tiziana Ratcheva studiert Kulturwissenschaft und Gender Studies in Berlin und forscht im DFG-Projekt „Demografisierung des Politischen: Eine intersektionale Analyse deutscher Familien- und Migrationspolitik seit Mitte der 1990er Jahre” zur Verknüpfung zwischen Demografie und Reproduktionsmedizin.

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Eine Hand wäscht die andere

    Tiziana Ratcheva , 12. September 2016

    Dass in der Bundesrepublik Kinderwünsche oft unerfüllt bleiben und wegen der Bevölkerungszusammensetzung politisch gegengesteuert werden muss, ist eine vertraute Argumentationsfigur. Auch die Reproduktionsmedizin macht sich diese demografiepolitische Programmatik zunutze.