Informationen über unsere AutorInnen

Markus Jansen studierte Philosophie, Germanistik und Musikwissenschaft und promovierte mit einer Arbeit über moderne Biopolitik. Im April 2015 erscheint sein Buch „Digitale Herrschaft. Über das Zeitalter der globalen Kontrolle und wie Transhumanismus und Synthetische Biologie das Leben neu definieren” im Stuttgarter Schmetterling Verlag.

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Leben auf Knopfdruck

    Markus Jansen , 26. Februar 2015

    Der alte Traum von der Erzeugung „neuen Lebens“ und der Kontrolle über die Prozesse von Leben und Tod prägt auch die Synthetische Biologie - ihre technologische Entwicklung, ihr Modell des „Lebens“ und die damit verbundene Rhetorik.

  • Der Google-Mensch

    Markus Jansen , 13. Januar 2014

    Simulierte Gehirne, Cyborgs und künstliche Intelligenz - im Transhumanismus finden biopolitische Optimierungsprogramme ihre zeitgenössische Form und Anwendung. Was zu­nächst wie Science-Fiction klingt, ist bereits Teil unseres Alltags.

  • Die Welt als unsichtbares Gefängnis

    Markus Jansen , 19. Juni 2013

    Der „Bevölkerungsscanner“ INDECT, ein von der EU finanziertes Forschungsprojekt, unterminiert demokratisch-freiheitliche Grundrechte und vernichtet die Öffentlichkeit als politischen Raum. Zusätzliche Brisanz erhält das Überwachungssystem durch neueste Entwicklungen im Bereich biometrischer Erfassung und genetischer Analyse.