Informationen über unsere Autor*innen

Gen-ethisches Netzwerk e.V.

Beiträge des*der Autor*in

  • Wie sicher sind Trisomie Bluttests?

    Jonte Lindemann bei 3sat
    Von
    GeN

    GeN-Mitarbeiter*in Jonte Lindemann sprach am 24. April in der Sendung NANO bei 3sat über nicht-invasive Pränataltests auf Trisomien für Schwangere.

  • Petition: Giftexporte stoppen

    Mann im Feld
    Von
    GeN

    Die Ampel-Regierung hatte im Koalitionsvertrag versprochen, ein Exportverbot von hochgiftigen Pestiziden einzubringen. Jetzt wird der Gesetzesentwurf jedoch von einem Teil der Bunderegierung geblockt. Europa muss JETZT Verantwortung für die eigene Pestizidproduktion übernehmen und den gefährlichen Doppelstandards ein Ende setzten. 

  • Filmabend & Diskussion am 23. Mai: GATTACA

    Filmplakat von Gattaca mit Uma Thurman, Ethan Hawke und Jude Law
    Von
    GeN

    Der Hollywood-Film GATTACA spielt in einer dystopischen Zukunft, in der reproduktive Technologien wie künstliche Befruchtung und Präimplantationsdiagnostik – die Auswahl von Embryonen anhand ihrer Genetik – zur Norm geworden sind.

  • Presseerwähnungen zum Komissionsbericht

    Radio 3 RBB Screenshot
    Von
    GeN

    Sowohl der rbb als auch der Deutschlandfunk haben GeN-Mitarbeiter*in Jonte Lindemann um eine Einschätzung des Berichtes der„Kommission zu reproduktiver Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin“ gebeten. Der Bericht wurde am 15. April 2024 offiziell vorgestellt aber Teile gelangten schon vorzeitig an die Öffentlichkeit.

  • Vorsicht vor Online-Gentests!

    Eine Hand hält ein Plastikgefäß vor einem Karton von 23andme
    Von
    GeN

    (Berlin/Kiel, 19.03.2024) Mehrere deutsche und internationale Firmen bieten Online-Gentests unbehelligt auf dem deutschen Markt an, obwohl sie gegen geltendes Datenschutzrecht verstoßen. Zu diesem Schluss kommt ein aktuelles juristisches Gutachten von Dr. Thilo Weichert vom Netzwerk Datenschutzexpertise.